Home

!!Achtung Event!!          

hier gehts zur Facebook Veranstaltung.. *KLICK*

hier gehts zur Facebook Veranstaltung.. *KLICK*

Motive von Amokläufern sind meist unterschiedlich, die Ergebnisse dagegen immer die gleichen: viele Verletzte und Tote. Die Chance, einen Amoklauf zu verhindern ist gering, daher ist es umso wichtiger, im Worst-Case richtig zu handeln!
Im Amok-Seminar von Krav Maga Bodensee lernst und trainierst Du, wie Du dich bei einem Amoklauf richtig verhältst und welche Möglichkeiten Du hast, dein Leben und das deiner Mitmenschen zu schützen. Du lernst deine Umgebung richtig wahrzunehmen, schnell Fluchtstrategien zu entwickeln und Handlungsmöglichkeiten zu erkennen.

Seminar-Inhalte:
► Typische Vorgehensweisen von Tätern
► Realistische Einschätzung von Handlungsmöglichkeiten
► Entwaffnungstechniken gegen Angriffe mit Kurz- und

Langwaffen
► Entwaffnungstechniken gegen Handgranaten
► Stresstraining
► Realistisches Szenario-Training

WANN:
5. & 6. November 2016
jeweils von: 14.00 bis 19.00 Uhr

WO:
Berufschulzentrum Radolfzell
Alemmanenstraße 15, 78315 Radolfzell

Anmeldungen bitte per Mail an:
kravmagabodensee@aol.com



Stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Selbstsicherheit durch Krav Maga!

Bei „Krav Maga Bodensee“ trainieren Sie effektive Techniken zur Selbstverteidigung, die auf schnell erlernbaren, intuitiven Bewegungen beruhen. In kurzer Zeit lernen Sie, kritische Situationen zu erkennen und mögliche Reaktionen Ihres Gegenübers richtig einzuschätzen und entsprechend darauf zu reagieren.

Durch regelmäßiges Training eignen Sie sich schnell neue Verhaltensmuster und Techniken an und entwickeln diese kontinuierlich weiter. Gleichzeitig verbessern Sie Ihre körperliche Fitness durch ein ganzheitliches Trainingsprogramm. Bereits nach wenigen Trainingseinheiten werden Sie selbstbewusster mit vielen Herausforderungen Ihres Lebens besser umgehen können!

Respekt und Achtung voreinander sind ein fester Bestandteil bei „Krav Maga Bodensee“. Herzlich lade ich Sie ein, das Training und mich kennenzulernen.

Mahmoud „Willy“ El-Asmar.